ICH BIN DIE AUF DEM GOOGLE-FAHRRAD, DIE IHRE GÄSTE GEDUZT HAT

2006 wurde ich mit 26 Jahren Geschäftsführerin der Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH. In dieser Funktion konnte ich mit großartigen Gastgebern, einer entspannten Kommunalpolitik und einer aufgeschlos-senen Bevölkerung um mich herum einiges bewegen.

Die Highlights waren sicher unser Mehrwert-Angebot Oberstaufen PLUS, für das wir 2009 den Deutschen Tourismuspreis und 2010 den ADAC Tourismuspreis gewannen sowie der Start von Google´s Streetview im November 2010 in und mit Oberstaufen, wofür wir mit dem PR-Report Award ausgezeichnet wurden. Seitdem gilt das Schroth-Heilbad als digitalster Kurort Deutschlands.

 

Es gab zahlreiche weitere Aktionen, mit denen wir das Image der Destination modernisieren und auch immer wieder Aufmerksamkeit erregen konnten. Zum Beispiel wurde in der Tourist-Information ein Duz-Schalter eingerichtet, um herauszufinden, ob die Gäste es vorziehen, geduzt zu werden, wie es im Allgäu unter Einheimischen üblich ist. Beim digitalen Viehscheid wurde der Almabtrieb (im Allgäu "Alpabtrieb"), das Veranstaltungshighlight des Jahres, live ins World Wide Web übertragen. Weitere digitalen Kommunikationserfolge waren die viralen Social Media Videos DU bist Oberstaufen und Happy in Oberstaufen.

In Isny wurden wir im Sommer 2018 von der IHK in Zusammenarbeit mit der Tourismus Marketing Baden-Württemberg als   "Kleinstadtperle" ausgezeichnet. Im Januar 2019 erhielten wir den Titel TOP KURORT 2019 von FOCUS GESUNDHEIT.

 

Im Mittelpunkt aller Aktivitäten stand immer der Gast, unser Kunde. Ihm müssen die Produkte und Aktionen gefallen, die wir entwickeln und durchführen. Er muss sich bei uns wohl fühlen. Und er sollte dann im Idealfall einen Teil unserer Arbeit übernehmen, indem er zu Hause oder im Internet von uns schwärmt. Das erreichen wir nur, wenn wir uns intensiv mit ihm beschäftigen und ihm zuhören.

Meinen Einstieg in das Thema Service-Qualität durfte ich übrigens in der Gastronomie erleben, wo ich während der Schul- und Studienzeit in einem Gourmet-Restaurant sowie in einer Kurklinik als Bedienung mein Taschengeld verdiente.

 Bianca Keybach, Neutrauchburgerstr. 5, D-88316 Isny, Tel.: +49 (0)160 2392937eMail: info@biancakeybach.de

  • Grau Google+ Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey LinkedIn Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Facebook Icon

© 2018 by Bianca Keybach